Lilypie First Birthday tickers


  Startseite
  Archiv
  ich distanziere mich...
  Filme
  moments
  Fragen...
  lyrics
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   anni-malisch
   Fefes Blog
   stumm
   skylah
   sündenrechner





https://myblog.de/frizi-frizi

Gratis bloggen bei
myblog.de





so, wiedergekehrt.

eine woche mit der famely, so schnell nicht wieder, auch wenns nett war. - essen gut und selbstverschuldet so viel, dass ich erstmal mitschreiben musste... sicher so viel ei gegessen, wie hier in dem ganzen jahr kaum. grins, jetzt muss sich der magen erstmal rückgewöhnen. - hätte am liebsten den lieben langen tag das kind erzogen, aber wasn glück, ist ja nicht meins. puh! die ziegen werden abgelamat!! (als der bauer grade diverse ziegen auf der radlader-schaufel zu den lamas ins gehege brachte...) - wetter hat sich auch gelohnt, so war der plan... 2 mal richtig krass schnee und sonst so viel sonne, dass der schnee mittags meist nur matsch war. aber warum sich den spaß verderben lassen?! 4 von 6 tagen mit helm fahren "dürfen", man ist ja ein vorbild... den letzten tag endlich mal alleene gefahren, 6 stunden am stück. attraktiver sonnenbrand quer über stirn, herzlichen dank *g* - eisstockschießen auf asphalt gemacht... mit willi, dem stockmeister. ja nee, halt einfach mal die klappe. plus: warum eig immer nur die hintergrundmusik??! - und nur einmal wirklich gepackt, wobei das nichtmal meine schuld war... warum parken sich die leute eig immer auf den schmalsten stellen?? alle bekloppt...

dann auf dem schnellsten wege nach hause. unterwegs festgestellt, dass ich wohl doch kein talent zum schreiben hab. und zusätzlich irgendwann in den letzten jahren meine phantasie zu großen teilen verlor... noch ein wenig in MD gewartet, fast zu lang. was man nicht allet tut, krass.

12 minuten in der wohnung gehabt, denn wieder los zum feiern... gelohnt, ja. obwohl ichs im nachhinein nicht als feiern bezeichnen würde. mehr als 24 stunden mit zumindest teils feinster, aber immer selbst aufgelegter musike beschallen lassen... dazu: thekendienst alleine, thekendienst zu zweit, thekendienst zu mehrt, aber dafür auch mal so trinken dürfen... 2 kurze nickerchen im auto... ewig keine nahrung bis endlich mal jemand den grill befeuerte. denn: YEAH, wie geil (an)grillen!! ... sonntag sicherlich an die 100 kippenstummel vom boden gefegt ( quasi im handumdrehn mit handfeger und müllschaufel) ... insgesamt denkwürdig, sag ich mal.

und nach 14 stunden ausschlafen dann einen tag nicht viel gemacht, aber dafür heute gemalert. 4 teilstücke wand und alles weiße, was schmutzig war. herzlicher dank an dieser stelle nochmal an machmut sowie sandra für die farben! bei der letzten fläche hatte ich denn auch das prinzip des fast perfekten abklebens verstanden, grins. irgendwie meine uhr verlegt, obwohl sich die frage stellt, wie auf 25qm überhaupt was wegkommen kann!? - nebenbei passive entscheidung getroffen, mit, vor und bei einem telefonat na denn sagste das einfach so und fertig! stimmt irgendwo, manchmal kann reden ja hilfreich sein, aber anscheinend muss man auch nicht alles auseinandernehmen... weiß bescheid, aber man kanns ja trotzdem auf sich zukommen lassen.

irgendeines schönen tages werde ich vll feststellen, dass ich aus meinen fehlern auch mal was gelernt hab...

6.4.10 23:00
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung